Die Wanderausstellung “Deine Anne – ein Mädchen schreibt Geschichte” (vom Anne-Frank-Zentrum Berlin) wurde am 16.11.2021 in der Stadtbibliothek Heinrich Heine eröffnet. Vom 18. November bis zum 16. Dezember 2021 kann die Ausstellung zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek besichtigt werden. Besonders für Schulklassen gibt es die Möglichkeit, von Peer Guides (Jugendliche arbeiten mit Jugendlichen) durch die Ausstellung begleitet zu werden und verschiedene Rahmenprogramme rund um die Ausstellung wahrzunehmen. Unter anderem gibt es Videoworkshops und die Möglichkeit in Kooperation mit “Meet a Jew” mit jugendlichen Jüdinnen*Juden zu reden. Die Ausstellung beinhaltet neben dem Leben der Anne Frank auch einen aktuellen Teil, der sich mit Identität, Gruppenzugehörigkeit und Diskriminierung in der Gegenwart auseinandersetzt.

Hier finden Sie das gesamte rahmenprogramm zur Ausstellung.

Bei weiteren Fragen rund um die Ausstellung, das Rahmenprogramm und Anmeldungen für Schulklassen kontaktieren Sie die Bildungskoordinator*innen
Ronny Lehmann (03621-222677; lehmann.bibliothek@gotha.de) oder
Conny Meleschko (03621-222687; meleschko.bibliothek@gotha.de).

[VP]