Wer wählt – entscheidet wer wie Politik macht! # fsk16wahl

Warum wollen Sie Landrat im Kreis Gotha werden? Wiso haben einige Strassen im Landkreis Gotha so viele Schlaglöcher? Welche Angebote gibt es für Jugendliche über 15 in den Ortschaften? Warum können die Busse nicht so fahren, dass sie 10Minuten vor Unterrichtsbeginn ankommen? Wird mein ehrenamtliches Engagement von der Politik ernst genommen? Wie können Feuerwehren auch in Zukunft funktionieren? Welche Perspektiven habe ich im Landkreis? Das waren nur einige der Fragen, denen sich die Kandidaten der Landratswahl, während des Wahlpodiums mit Jugendlichen stellen mussten.

Denn in Thüringen können ab 2018 bereits die 16-jährigen das Wahlrecht ausüben. Da dies kaum bekannt ist, haben die Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Gotha und das Staatliche Berufsschulzentrum ‚Hugo Mairich‘ in Gotha eine Veranstaltung für junge Wähler*innen organisiert. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen die Ideen und Zielstellungen der Kandidaten für den Landkreis Gotha und seine Menschen. Es wurden alle Kandidaten eingeladen, um durch den unmittelbaren Vergleich – also nicht durch Hörensagen – die demokratische Kultur und die Willensbildung junger Menschen zu fördern.

Welcher der 6 Kandidaten die Jugendlichen für sich gewinnen konnte, war zwar nicht auszumachen, aber dass mehr zur Wahl gehen wollen, zeigte das Feedback in der Abschlussrunde (DF).

März 1st, 2018|