Provinz – Eine Begegnung mit ….Ohrdruf, Luisenthal, Großfahner

Im Rahmen der summary – der Jahresschau der BauhausUni – sind vom 11.7.-14.7.2019 Fotos von Anna Stöckbauer und Christina Genet  von  Ohrdruf und Luisenthal zu sehen. Die Studierenden sind in dem Seminar ‚Povinz – Eine Begegnung mit dem ländlichen Bereich‘ der Frage nachgegangen: Was geht da draußen vor sich? Sie haben sich mit dem Zug aufgemacht und außergewöhnliche Menschen, Ort und deren Geschichte kennen gelernt.

Anna Stöckbauer schreibt: Eine Bach-Stadt im Wandel: Ohrdruf

„Mite dem Bus kam ich an wunderschönen Landschaften und Feldern vorbei in Ohrdruf an. Dort säumen alte schöne Häuser die Strassen, welche fast alle zur Hauptstrasse führen. Arbeiten unterschiedlichster Art an Haus und Hof fielen mir bei meinem Spaziergang durch den ruhigen Ort auf. Mit meiner Arbeit möchte ich diesen Wandel an den Häusern von Alt zu Neu verbildlichen, aber auch bewusst die Orte zeigen, welche in ihrer Ursprünglichkeit eine gewisse Form der Ästhetik tragen.“

Es werden weitere Orte aus Thüringen dargestellt u.a. Haarhausen, Worbis, Kühnhaus, Schönau, Großfahner…

Yavor Minchey schreibt über Großfahner:

„Ein Spaziergang durch den Ort ist ein Erlebnis. menschen und Tiere geniesenein harmonisches Miteinander. Naturausblicke brechen von jeder Seite auf. Kinder spielen auf der Strasse auf denen sie Erinnerungen schaffen und Senioren, die ihr ganzes leben da verbracht haben, blicken mit einem Lächeln zurück.“

Entstanden sind bei den Exkursionen über 100 Fotos. Einige sind vom 11.-14.7. in Weimar in der Notenbank, Steubenstrasse 15 ausgestellt.

Juli 11th, 2019|