Poetry Slam – Gib Gedanken deine Stimme

Der Runde Tisch „Kinder aus suchtbelasteten Familien“ Thüringen. Lädt herzlich Zum Poetry Slam mit dem Theam, Gib Gedanken deine Stimme – authentisches Erzählen zu Kindern aus Suchtbelasteten Famillien, ein. Die Veranstaltung wird am 05.02.2020 um 19:00 Uhr im Kalif Storch (Zum Güterbahnhof 20) Erfurt stattfinden. Die Moderation wird von Friedrich Herrmann, dem deutschen Meister im Poetry Slam, geleitet. Der Eintritt ist frei.

Nun zu genaueren Infos vom Veranstalter:

Poetry Slam „Gib deinen Gedanken eine Stimme“
Weil Buchstaben und Worte die Noten meines Herzens sind,
weil bildhafte Sprache durch meine Adern rinnt,
weil Reime, Verse und Zeilen den Takt vorgeben,
und Sehnsüchte wie Melodien durch meine Seele schweben. (C. Voigt)

Liebe Fachkräfte, liebe Pädagog*innen, liebe Schüler*innen,
Studierende und Interessierte,
Sprache verbindet, sie trennt, sie öffnet Herzen, lässt Gedanken freien Lauf, sie führt zusammen, sie klärt auf, sie grenzt sich ab, hat viele Varianten und verleiht der Stimme Ausdruck. Sprache lässt Bilder entstehen, weckt Gefühle, bringt Gedanken in Bewegung und ist Zugang zur Seele.
Wir wollen die Kraft von Worten mit dem Wohl von Kindern verbinden. Besonders von Kindern, die in suchtbelasteten Familien aufwachsen. Diese Kinder brauchen besondere Unterstützung, da sie häufig viel mehr Verantwortung übernehmen, als ihnen guttut.
Wir wollen ihnen helfen!
Wir wollen sie wahrnehmen!
Wir wollen öffentliche Aufmerksamkeit für diese Kinder, ihnen eine Stimme geben und ein gesundes Aufwachsen ermöglichen!
„Gib deinen Gedanken eine Stimme!– authentisches Erzählen zu Kindern (aus suchtbelasteten Familien)“ Im Rahmen der „Children of Addicts – Aktionswoche 2020“ -COA- möchten wir Interessierten eine Bühne geben, um (vergessenen) Kindern eine Stimme zu geben. Zücken Sie den Stift und bringen Sie sich in eigenen Textzeilen oder Versen zum Ausdruck.

Am 5. Februar 2020 werden die mitgebrachten Entwürfe im
Kalif Storch, Erfurt von 14.00 bis 18.00 Uhr unter Anleitung von
Friedrich Hermann, dem Deutschen Meister im Poetry Slam, in einem
Workshop weiterentwickelt und verfeinert.
Gegen 19.00 Uhr werden die eigenen Texte und Interpretationen auf einer „großen“ Bühne präsentiert.

Vor Publikum tragen die Beteiligten auf kreative Weise ihre Gedanken selbst in einem max. 6-minütigen Auftritt vor und geben damit Kindern aus suchtbelasteten Familien eine Stimme. Alle Texte und Gedichte, die über die Slambühne hinaus in die Welt getragen werden sollen, können im Anschluss an das Event in einer kleinen Broschüre veröffentlicht werden.

Insbesondere Lehrkräfte sind dazu eingeladen, eigene Erfahrungen und Eindrücke in Textform zu teilen sowie außerdem, sich mit ihren Schüler*innen ab Klassenstufe 8 im Deutschunterricht an die Erzählform Poetry Slam heranzuwagen und sich dem oben genannten Thema zu widmen. Oder wenn Sie außerhalb des Schulkontextes mit Jugendlichen arbeiten, ggf. auch mit denjenigen, die selbst in einer suchtbelasteten Familie leben, dann motivieren Sie sie zur Beteiligung und nutzen Sie die Texte auch im Rahmen Ihrer Arbeit mit den Familien.

Anmeldungen für den Workshop inkl. Auftritt zum Poetry Slam erbitten wir bis zum
10. Januar 2020 formlos per E-Mail an: praevention@fdr-online.info

Die Teilnahme am Workshop ist auf 20 Personen begrenzt. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Die Veranstaltung unterliegt dem Jugendschutzgesetz.
Die Texte müssen noch nicht mit der Anmeldung eingesendet, sondern können direkt zum Workshop mitgebracht werden.

Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung und freuen uns auf kreative Köpfe und spannende Texte!
Der Runde Tisch „Kinder aus suchtbelasteten Familien“ Thüringen

Januar 14th, 2020|