Jugend trifft Politik II

„Jugend trifft Politik“ ist ein niedrigschwelliges Zusammentreffen von Jugendlichen mit Politiker*innen, das dazu dient Distanz zu mindern und Austausch ermöglicht.

Junge Menschen aus Thüringen sind am 30. März von 11 bis 17 Uhr im Johannes-Lang-Haus eingeladen, gemeinsame Forderungen zu erarbeiten.

Im Laufe des Tages haben alle Teilnehmenden die Chance, sich mit anderen Jugendlichen sowie Expert*innen in 8 Workshops über ihre Fragen und Erfahrungen auszutauschen. Die Workshop-Themen reichen von der demokratischen Beteiligung in Stadt und Land, jugendliche Aktionen für bessere Bildung bis hin zur Zukunft von Jugendeinrichtungen.

Jugendliche wollen gemeinsam ein Zeichen setzen! Es werden gemeinsam Forderungen erarbeitet, wie Thüringen jugendgerechter werden kann. Die Forderungen werden anschließend mit den Jugendpolitiker*innen des Landtages und dem Jugendminister Helmut Holter diskutiert.

„Jugend trifft Politik II“ ist eine Veranstaltung, die vom Dachverband der Thüringer Kinder- und Jugendgremien in Zusammenarbeit mit den NaturFreunden Thüringen sowie dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport organisiert wird. Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben, für Verpflegung ist gesorgt und die Fahrtkosten werden im Förderrahmen erstattet.

Alle Anmeldungen bis zum 15. März unter folgendem Link: chromeless=1&edit_requested=true

März 10th, 2019|