Ferienfreizeit ,,Ich bin ich und du bist du“

,,Ich bin ich und du bist du’’. Vielleicht sind wir ganz verschieden, haben unterschiedliche Meinungen – können aber gleichzeitig gemeinsam Abenteuer erleben und viel Spaß haben!

Ihre Stärken und Schwächen zu erproben und noch vieles mehr das konnten 20 Kinder auf der Ferienfreizeit des Kreisjugendring Gotha e.V. lernen. Sie fand vom 24. bis zum 28. Oktober in der Ferienanlage Waldhof in Finsterbergen statt.

Das Projekt  wurde vom Bundesprogramm ,,Toleranz fördern, Demokratie stärken“ gefördert, weshalb für die Teilnehmer kaum Kosten anfielen.

Ein Team aus fünf Betreuerinnen und einem Betreuer, gab den Kindern zwischen 8 und 13 Jahren vier Tage lang Anstöße, sich mit der eigenen Persönlichkeit auseinanderzusetzen und vieles zu lernen.

5 Jungen bekamen an einem Tag die Aufgabe ein Baumhaus zu bauen. Adrian (8 Jahre) merkte dabei, dass er sehr gut Arbeit auf alle Beteiligten verteilen kann. Auf der anderen Seite räumt er auch ein: ,, Ich mache die Anderen oft für meine eigenen Fehler verantwortlich.“

Einer anderen Gruppe wurden Geschichten zum Thema Stärken und Schwächen vorgelesen. Danach konnte von den Kindern auf einer Art Barometer festgelegt werden wie stark, beziehungsweise wie schwach, sich die handelnden Personen verhalten hatten.

Das brachte auch die zehnjährige Vici zum Nachdenken: ,, Ich bin gut in der Schule und helfe gerne Anderen. Oft bin ich aber auch etwas schüchtern und es fällt mir nicht ganz leicht neue Freunde zu finden.“

Langweilig wurde es den Kinder auf der Freizeit also beim besten Willen nicht!

Vor allem weil sie sich neben den Spielen und Aktivitäten zum Thema Stärken und Schwächen, während Besuchen im Schwimmbad oder im Klettergarten immer richtig austoben konnten! Diese Herbstferien werden den Kindern wohl lange in Erinnerung bleiben!

(LBo)

 

Januar 19th, 2012|