Die Reichskanzler der Weimarer Republik – Sonderausstellung im Gothaer Tivoli mit Eröffnung am 02. April 2019

Die Reichskanzler der Weimarer Republik – Zwölf Lebensläufe in Bildern“. Die fulminante Ausstellung der renommierten Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte zu Heidelberg rückt die Ereignisse anhand von zwölf Lebensbildern in den Fokus: Zahlreiche Fotos, die aus dem Besitz von Kindern und Nachfahren der Reichskanzler stammen, sind zum ersten Mal in der Öffentlichkeit zu sehen und spiegeln Höhen und Tiefen der deutschen Geschichte vom Kaiserreich bis in die Bundesrepublik Deutschland wider.

Die Ausstellungseröffnung findet am 02. April um 19 Uhr im Gothaer Tivoli statt. Mit einem einführenden Vortrag von Prof. Dr. Bernd Braun, dem Kurator der Ausstellung, Lehrbeauftragter an der Universität Heidelberg mit dem Arbeitsschwerpunkt Weimarer Republik.
Der Eintritt ist frei.
Im Anschluss an die Eröffnung besteht bei einem leckeren Imbiss die Möglichkeit zu vertiefenden Gesprächen

Das Projekt im Gothaer Tivoli in Trägerschaft von Bildung vereint e.V. Gotha ist eine Zusammenarbeit der „Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Gotha“ mit: Arbeit und Leben Thüringen, Buntspecht e.V., Förderverein Gothaer Tivoli e.V., Friedrich-Ebert-Haus (Heidelberg), KommPottPora e.V., Landesbüro Thüringen der Friedrich-Ebert-Stiftung, Verein für Stadtgeschichte Gotha e.V.

Weitere Informationen befinden sich auf www.tivoli-gotha.de.

März 27th, 2019|