Demokratie leben! – 2015

Für Projekte zur Stärkung der Demokratie und gegen Rechtsextremismus stehen im Jahr 2015 42.000€ Fördermittel von Bund und Land für Projekte im Landkreis Gotha zur Verfügung. Das neue Bundesprogramm trägt nun den Namen „DEMOKRATIE LEBEN“.
Es sollen Vorhaben gefördert werden, die für Toleranz und Vielfalt eintreten und den Kampf gegen Rechtsextremismus zum Ziel haben. Das erste mal gibt es in diesem Jahr auch einen Jugendfond mit 5.000€ Förderung. Dieser ist für Projekte gedacht, die eigenverantwortlich von Jugendlichen geleitet werden. Erfolgen dieses Jahr genug Projekte, dann steigt die Förderung des Jugendfonds in den Folgejahren.
Das Hauptanliegen der Projekte ist dabei immer die Prävention, Intervention und Aktivierung der Bürger.

1. Prävention – Die Schwerpunkte der Projekte liegen im Bereich der Demokratie- und Toleranzerziehung, sowie im Bereich der Sozialen Integration.
2. Intervention – Bei der Arbeit mit Gefährdeten, Betroffenen oder Anhängern extremer Gruppierungen liegt der Schwerpunkt auf der Bekämpfung rechtsextremistischer Bestrebungen, sowie auch auf deren sozialer Integration.
3. Aktivierung – Projekte zur Aktivierung der Zivilgesellschaft haben die Stärkung der demokratischen Bürgergesellschaft zum Ziel.

Seien sie dabei und verwirklichen sie ihr eigenes Projekt! Bewerben können sich Vereine, Stiftungen, Bildungseinrichtungen oder Organisationen, die sich mit einer Partnerschaft für Demokratie 2015 beteiligen möchten.
Sie haben Ideen für Projekte, die zur Stärkung des Gemeinwesens und zum Abbau extremistischer Strukturen beitragen?
Dann reichen Sie Ihre Vorschläge ab jetzt bei der lokalen Koordinierungsstelle in Ohrdruf ein! Die Förderkriterien sowie das Formular „Projektvorschlag“ finden Sie hier auf unserer Homepage.

Kontakt:
Detlef Fengler
Koordinierungsstelle LAP
Marktplatz 1
99885 Ohrdruf
Tel. 03624 330252
E-mail: koordinierungsstelle@ohrdruf.de

Januar 21st, 2015|