Aufruf vom „Bündnis gegen rechts. Gotha ist BUNT e.V.“ am 15.April Wählen zu gehen

Am 15. April 2018 – Wählen gehen
Aufruf „Bündnis gegen rechts. Gotha ist BUNT e.V.“

In ganz Deutschland wird seit geraumer Zeit eine breite gesellschaftliche Debatte über
Flucht, Asyl, Einwanderung und Integration geführt. In dieser Situation versuchen
auch rechtsextreme und rechtspopulistische Parteien, mit Propaganda Stimmung zu
machen. Natürlich dürfen Menschen besorgt sein und Ängste haben. Doch Parteien, die diese Ängste anstacheln, um davon politisch zu profitieren, sind eine Gefahr für die Demokratie.
Angesichts der bevorstehenden Wahlen sind die demokratischen Parteien, die
Zivilgesellschaft und die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Gotha aufgefordert, Stellung zu beziehen.

Die Mitglieder des Bündnisses gegen rechts. Gotha ist BUNT e.V. erklären:
• Wir fordern alle Bürgerinnen und Bürger im Landkreis zur Teilnahme an der Wahl des Landrates, des Oberbürgermeisters und der Bürgermeister auf. Mit Ihrer Stimme können Sie sich für die Gestaltung unseres Landreises bzw. Ihrer Stadt einsetzen und für sich die Frage beantworten, wie Sie im Landkreis Gotha zusammenleben möchten.
• Wir fordern die Kandidaten der demokratischen Parteien auf, im Wahlkampf gemeinsam rassistischen, rechtsextremen und rechtspopulistischen Positionen die Rote Karte zu zeigen. Sich entschieden gegen solche menschenverachtenden Positionen zu stellen, wo auch immer sie auftreten. Wir werden rechtsextremen und rechtspopulistischen Parteien von unserer Seite aus, kein Podium verschaffen. Wir unterstützen zivilgesellschaftliche Initiativen, die sich für unsere Demokratie und gegen rassistische Stimmungsmache engagieren.

• Wir verstehen Schulen und Jugendeinrichtungen als Räume, in denen den besonderen Schutzbedürfnissen junger Menschen während ihrer Orientierungsphase Rechnung getragen werden muss. Deswegen darf insbesondere hier kein Platz für rechtsextreme oder rechtspopulistische Positionen und Propaganda sein.

• Unsere Solidarität gilt allen Betroffenen rechtsextremer Gewalt und rassistischer
Diskriminierung.

Wählen gehen!
Ihre Stimme gegen Rassismus und Hass!
Zeigen Sie, in was für einer Gesellschaft Sie leben wollen!
Überlassen Sie die Zukunft nicht den Ewiggestrigen!
Wahlen Sie ein Klima des Miteinanders, nicht des Gegeneinanders!

April 9th, 2018|