Anmelder von Mattstedt will Rechtsrockkonzert in Apolda

Am 11. September um 19 Uhr findet die nächste Info-Veranstaltung im Mehrgenerationenhaus in Apolda statt. Das Ende August  verhinderte Rechtsrockkonzert in Mettstedt wurde nun für Apolda angemeldet – von der gleichen Person, wie jene in Mattstedt, sagte Bürgermeister Rüdiger Eisenbrand der Thüringer Allgemeine. Demnach soll das Rechtskonzert am 5. und 6. Oktober auf dem Apoldaer Marktplatz stattfinden. Die Anmeldung dafür sei am 02.09  beim Landratsamt eingegangen und werde bereits in den sozialen Netzwerken beworben. Ankündigt seien für das Oktoberwochenende bis zu 3.000 Teilnehmer.

September 10th, 2018|