18. Shell Jugendstudie – die neue Generation meldet sich zu Wort

In der Shell Jugendstudie werden die Ansprüche und Interessen der Jugendlichen im Bezug auf Politik, Gesellschaft und deren Zukunft dargelegt. Und die Ergebnisse sind überraschend ! 41% der Teilnehmenden sind politisch interessiert. Das sind mehr als in den Jahren 2002,2006 und 2010. Ein weiterer Punkt der uns zu denken geben sollte ist die Wahrnehmung der aktuellen Probleme. So gaben 71% der Jugendlichen an, dass ihnen die Umweltverschmutzung Sorge bereitet. 56% haben Angst vor der „Wachsenden Feindlichkeit zwischen Menschen mit unterschiedlichen Meinungen“. Die „Zuwanderung nach Deutschland“ hingegen ängstigt nur 33% Prozent.(LA)

 

Mehr zur Studie erfahrt ihr hier: https://www.welt.de/politik/deutschland/article201948004/Shell-Jugendstudie-Ein-Befund-der-uns-wachruetteln-muss.html

Oktober 21st, 2019|